AquaNight in Hamm Previous


Software: Depence Ultimate

Über die Ostertage 2016 lockten die AquaNight-Shows mehr als 9.000 Besucher in den Maximilianpark. Hierbei handelt es sich um einen Freizeitpark der westfälischen Stadt Hamm, der seit der Landesgartenschau 1984 auf dem Gelände der stillgelegten Zeche Maximilian errichtet wurde und dessen Wahrzeichen der Glaselefant ist, eine rund 40 m hohe begehbare Plastik. Neben dieser Attraktion bietet der Park unterschiedliche Natur- und Kulturerlebnisse, Kinderparadiese mit Spieldünen, Kletternetzen, Wasserspielplatz und Piratenschiff, sowie den Maximiliansee. Dieser wurde als Spielfläche für farbenfrohe Wasserfontänen-Shows genutzt. Die Besucher kamen von weit her und waren lange vor Beginn der Show im Park, um sich die besten Plätze zu sichern. Mit den Klängen von klassischen Musikstücken, Schlagern und aktuellen Popsongs erwachte der sonst ruhige Maxisee zum Leben: Wasser- und Feuerfontänen schossen in die Höhe, Licht und Laser funkelte in den schönsten Farben und Formen über das Wasser und dank Wasserschild und darauf projizierten Videobildern tanzten Tanzpaare, wuchsen Blüten und spielten Geigen oberhalb des Sees. Aufgrund der sehr guten Besucherresonanz gab es einen zusätzlichen Veranstaltungstag. Das Wasserspektakel lässt heute noch viele Besucher des Maximilianparks fragen, wann die nächste AquaNight dort stattfindet.


Get in Touch

Do you have any Questions?

mail 2   Contact us